Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

gerade hat uns eine Mail des Schulamtes erreicht, dass die Klassen 1-3 nun doch schon morgen, Mittwoch 19.05.2021 im Wechsel unterrichtet werden. Es startet die Gruppe 1. Donnerstag kommt dann die Gruppe 2 und Freitag wieder die Gruppe 1 an die Schule. Es wird Unterricht nach Stundenplan sein.

Die normalen Buslinien werden eingesetzt und auch der offene Ganztag wird für die Kinder der Präsenzgruppe stattfinden. Ebenso wird versucht für die Distanzgruppe eine Notbetreuung einzurichten. Ob diese, aufgrund des steigenden Personalbedarfs stattfinden kann, ist unklar.

Bitte bedenken Sie die Testung an der Schule, bzw. die von medizinischen Personal durchgeführten Tests (siehe letzte EInträge). Sollten Sie nicht mit der Testung einverstanden sein, bzw. keine Testung machen lassen wollen, dann schicken Sie Ihr Kind nicht in die Schule. Das gilt auch für die Notbetreuung!

Für die Klassen 4 und 9 ändert sich nichts.

Die Klassen 5-8 bleiben weiter im Distanzunterricht.

Ich möchte mich an dieser Stelle für die „Kurzfristigkeit“ entschuldigen. Diese geht allerdings nicht von der Schule aus, sondern beruht auf einer eben eingegangenen Anweisung des Landratsamtes, welcher wir als Schule Folge leisten müssen.

Werner Maier, Rektor

test