Wie aus der Presse sicherlich bekannt geworden ist, wird der Start der Weihnachtsferien vorverlegt. Der erste offizielle Ferientag ist somit Montag, der 21.12.2020. An diesem Tag und am Dienstag, 22.12.2020 wird es an der Schule eine Notbetreuung für Kinder der Klassen 1-6 geben. Diese erstreckt sich über die normale Unterrichtszeit der Kinder an diesen beiden Wochentagen. Die Voraussetzungen sind ähnlich zu denen der Notbetreuung im letzten Schuljahr. Genauere Informationen enthält ein Elternbrief, der in den kommenden Tagen über die Kinder verteilt wird.

Um möglichst wenig Kontakte unter der Schülerinnen und Schülern zu haben, wäre es sinnvoll, dass die Notbetreuung nur im äußersten Notfall in Anspruch genommen wird. Ob eine Notbetreuung für Kinder, die an den beiden Tagen im Ganztag angemeldet sind, auch während der Zeiten des Ganztags (also noch dem offiziellen Unterrichtsende) angeboten wird, ist noch nicht sicher. Ein Rechtsanspruch hierauf besteht nicht. Wir werden Sie diesbezüglich weiter auf dem Laufenden halten.

Ergänzung (02.12.2020): Nach Absprache mit den Trägern des offenen Ganztags, wird an den beiden Tagen (21.12. und 22.12.2020) eine Betreuung auch am Nachmittag stattfinden. Diese ist aber nur für Kinder möglich, die am jeweiligen Tag regulär im Ganztag angemeldet sind und natürlich nur zu den regulät gebuchten Zeiten.

test