A, a, a, die Schulzeit ist bald da!

Mit ein bisschen Anspannung, aber in freudiger Erwartung machten sich die Vorschulkinder der Langquaider Kitas auf in die Grundschule. Beim gemeinsamen Rundgang durch das Schulhaus klopften die Vorschulkinder an verschiedene Türen und blickten gespannt in einige Lern- und Bastelzimmer der gerade fleißig arbeitenden Schulkinder. Schüler der ersten Klasse machten die Vorschulkinder auf das Lesenlernen neugierig und lasen ihnen bereits perfekt Geschichten aus der Fibel vor. Wie es sich so anfühlt, selbst im Klassenraum zu sitzen oder eine Schultasche am Rücken zu tragen, das konnten die Vorschulkinder dann auch gleich ausprobieren. Was in eine Schultasche hineingehört, darüber wussten alle bereits gut Bescheid. Mimi, die Lesemaus lud die Kinder dann zum genauen Hinhören, einem Anlaut-Spiel, ein. Die Kinder freuten sich, die Mimi als ein Fingerpüppchen mit nach Hause nehmen zu können und versprachen, die Mäuse am ersten Schultag mitzubringen. Bei einem gemeinsamen Spiel mit den Schülern der zweiten Klasse auf dem großen Sportplatz kamen alle zum Abschluss voll in Bewegung.

Jetzt kann die Schule beginnen.

test