Die Grund- und Mittelschule nimmt dieses Jahr unter Leitung unserer Sozialpädagogin Frau Petra Wickert vom Caritas-Team Schule an der Weihnachtsspendenaktion „Zeltschule“ teil.
Das 2016 ins Leben gerufene Projekt „Zeltschule“ möchte nicht zusehen, wie eine ganze Generation syrischer Kinder in den Analphabetismus abrutscht und so auch jede Chance auf eine unabhängige Zukunft nach dem Krieg verliert. Die Zeltschule befindet sich an der Grenze zu Syrien in den Camps der Bekaa- Ebene, eines der größten Flüchtlingssammelbecken im Libanon. Jacqueline Flory, Gründerin der Zeltschule e.V. aus München, bringt unser Gesammeltes direkt in den Libanon in die Zeltschule.

Benötigt wird momentan Folgendes: Vitamintabletten, Kinderzahnbürsten, Zahnpasta, Pakete mit 10-12 Buntstiften, Pakete mit 10-12 Wachsmalkreiden, Fingerspinner, kleine Kuscheltiere
Bitte geben Sie Ihre Spenden bis spätestens Donnerstag, den 21.12.2017, den Kindern mit zur Schule. Wir werden diese sammeln und Frau Flory wird im Februar 2018 unsere Spenden direkt in die Zeltschule in den Libanon bringen. Mehr Informationen erhalten Sie auch im Internet (www.Zeltschule.de).

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

test