Unsere Sechst-Klässler der offenen Ganztagsschule fanden dieses Jahr besondere Freude am Federballspiel. Sie fragten die Betreuer ob sie nicht ein kleines Turnier abhalten könnten. Natürlich wird so eine Bitte nie ausgeschlagen und im Handumdrehen war ein kleines Turnier organisiert. Drei Spielfelder und „süße“ Preise wurden organisiert. Die Schüler lieferten sich hart umkämpfte Spiele über fast 90 Minuten bis endlich der Sieger feststand. Glücklich nahmen die ersten drei Platzierten ihre Preise entgegen. Und sie planen schon ein neues Turnier… jetzt hat Tischtennis ihre Neugier geweckt.

test