Die engagierte Schülermitverwaltung (SMV) mit Verbindungslehrerin Kerstin Ettrich organisierte auch heuer wieder ein lustiges Faschingstreiben in der Sporthalle. Für die letzten beiden Unterrichtsstunden am Unsinnigen Donnerstag ließen sie sich ein tolles Programm an acht Stationen einfallen, das von den Schülerinnen und Schülern der 4. bis 8. Jahrgangsstufe gerne angenommen wurde. Die Jugendlichen der Abschlussklasse wurden mit Organisationsaufgaben betraut. Sie sorgten auch für die passende Bewirtung der Faschingsgesellschaft, die in den „Soziales-Stunden“ bei Fachoberlehrerin Inge Eichenseher bestens vorbereitet worden war.

++++ zur Zeit keine aktuellen Informationen