Sehr geehrte Eltern,

das Schuljahr schreitet voran und im März steht die Einschulung Ihrer Kinder an. Natürlich wird auch dieser wichtige Schritt im Leben Ihrer Kinder unter dem Zeichen von Corona stehen. Ob die Einschreibung inkl. Elternabend in der üblichen Präsenzform stattfinden kann, oder ob man auf eine andere Form ausweichen muss, ist im Moment noch nicht abschätzbar. Wir werden Sie auf jeden Fall bis spätestens Mitte Februar in einem Elternbrief über die Vorgehenweise informieren.

Geplant für den Fall der möglichen Präsenz sind folgende Termine:

  • Mittwoch, 10.03.2021, 19.00 Uhr: Elternabend zur Schuleinschreibung
  • Montag, 22.03.2021, ab 13.00 Uhr: Schuleinschreibung

 

Eltern, deren Kinder zwischen dem 01.07.2015 und 30.09.2015 geboren sind, können selbst entscheiden, ob ihr Kind eingeschult werden soll oder nicht (sog. Einschulungskorridor). Wenn Ihr Kind in diesem Korridor geboren ist und Sie Ihr Kind noch nicht einschulen lassen wollen, dann müssen Sie dies bis spätestens Montag, 12.04.2021 schriftlich der Schule mitteilen. Eine Verschiebung des Termins ist nicht möglich und später eingehende Anträge können nicht berücksichtigt werden. Auch wenn Sie den Einschulungskorridor nutzen wollen, müssen Sie bei der Schuleinschreibung teilnehmen.

Hoffen wir auf eine baldige Verbesserung der Lage, so dass wir zumindest „normal“ in das kommende Schuljahr starten können!

++++ zur Zeit keine aktuellen Informationen