Es war wieder Zeit für das jährliche Hallenfußballturnier von KAI e. V., dem Träger der Ganztagesbetreuung der Mitttelschule. Als Austragungsort wurde in diesem Jahr die Mittelschule Mainburg gewählt. Es traten folgende Mannschaften an: Mainburg, Manching, Siegenburg und Langquaid.
Abensberg konnte wegen zu vieler krankheitsbedingter Ausfälle leider nicht teilnehmen. Es spielte Jeder gegen Jeden und dann die beiden besten Mannschaften um Platz 1 und die anderen beiden Mannschaften um Platz 3. Nach 3 klaren Siegen stand Langquaid als Finalteilnehmer fest. Der Gegner war diesmal Mainburg. Nach anfänglicher Nervosität besiegte die Langquaider Mannschaft Mainburg klar mit 5:0. Die Freude über den ersten Platz war bei den Langquaider Schülern groß.
Über den Titel des Torschützenkönigs mit 8 Toren – und somit einem Fußball als Preis – konnte sich ebenfalls der Langquaider Schüler Polat Ötgün freuen. Die Platzierungen am Ende des Turniers waren wie folgt:

1. Langquaid; 2. Mainburg; 3. Siegenburg; 4. Manching

++++ zur Zeit keine aktuellen Informationen