Am 05.11. und 21.11.2019  fand an der Mittelschule eine Drogenpräventionsveranstaltung durch den „Drug Stop-Drogenhilfe Regensburg e.V.“ statt.

Die 8. und 9. Klasse wurden einen Vormittag lang zum Thema Drogen aufgeklärt: Thema waren Information über verschiedene Suchtmittel; Lernen, Konsumangebote abzulehnen; rechtliche und soziale Folgen illegalen Drogenkonsumes; sowie auch die verantwortungsvolle Einschätzung des eigenen Suchtmittelkonsums beziehungsweise der Umgang damit im Freundeskreis.

Initiiert wurde die Veranstaltung vom Caritas Team Schule / Schulsozialarbeit.

 

++++ zur Zeit keine aktuellen Informationen