Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass das regelmäßige Vorlesen bei der Entwicklung von Kindern eine entscheidende Rolle spielt. Deshalb hat die „Stiftung Lesen“ im Jahr 2004 den so genannten „Bundesweiten Vorlesetag“ ins Leben gerufen.

Als Vorleserin betätigte sich am diesjährigen Vorlesetag am Freitag, den 15.11., Schulsozialarbeiterin Frau Wickert in der 6. Klasse. Sie las den Kindern aus dem Jugendbuch „Ich wollt, ich wär ein Kaktus“ der Autorin Mina Teichert vor.

 

++++ zur Zeit keine aktuellen Informationen